Reisen

Ande­re Län­der, ande­re Sitten.

Rei­sen, zu zweit oder in klei­nen Grup­pen, in engem Kon­takt mit Ein­hei­mi­schen, mit ihnen wan­dern, essen, Arbeits­plät­ze, Märk­te, Kult­stät­ten sowie typi­sche Treff­punk­te besu­chen, dis­ku­tie­ren und lachen, das ist Nah­rung für Geist, Kör­per und See­le. Vie­les, was uns hier im All­tag bewegt, wird rela­tiv; unse­re Augen, Ohren, unser Den­ken wer­den offe­ner für zunächst fremd anmu­ten­de Gepflogenheiten.

China-Myanmar

China-Myanmar

Neuseeland

Neuseeland

Ecuador

Ecuador